Kosmetikschule

Kosmetikschule

Worum geht es im Kosmetikschulen-Blog?

Hauptsächlich geht es hier, im Kosmetikschulen-Blog um den Erfahrungsaustausch von Kosmetikschülern und Kosnmetikschulinteressierten. Der Blog ist nicht regional begrenzt, wichtigster Bereich ist jedoch Region um Paderborn und die hier ansässigen Kosmetikschulen und Kosmetikinstitute.

Kosten der Ausbildung Teil 2

KosmetikschulePosted by Kosmetikschule Sun, November 13, 2011 15:28
Nachdem bereits in vorherigen Beiträgen über die Kosten der Ausbildung zur Kosmetikerin in Kosmetikschulen berichtet wurde, könnt Ihr in diesem Artikel weitere Preise erfahren.

Eine Kosmetikschule in Paderborn bietet die Ausbildung modular zu folgenden Preisen an:

Die Ausbildung wird in 5 Modulen angeboten:

Modul 1: Vermittlung u.a. von grundlegendem Fachwissen und verschiedenen Behandlungstechniken im Bereich Kosmetik Gesicht, Gesichtsmassage, Peeling und Grundkentnisse Make-up Technik

Umfang: 120 Unterrichtsstunden

Kosten: 1.400 Euro


Modul 2: Vermittlung von Kenntnissen aus dem Bereich manuelle Körperbehandlung, u.a. Ganzkörpermassage, Maniküre, kosmetische Fußpflege, Depilation und Bodywrapping

Umfang: 120 Unterrichtsstunden

Kosten: 1.400 Euro


Modul 3: Vermittlung von Kenntnissen über den Einsatz kosmetische Apparate und deren Wirkung - u.a. Hochfrequenzmassage und Iontophorese sowie praktisches Training und Wiederholung

Dauer: 120 Unterrichtsstunden

Kosten 1.400 Euro


Modul 4: praktisches Training sowie Wiederholung der Module sowie Vertiefung und Vorbereitung auf die Kosmetikprüfung mit schulinternem Zertifikat

Dauer: 120 Unterrichtsstunden

Kosten 1.400 Euro


Modul 5: schulinternes Praktikum

Dauer: 4 Monate Vollzeit, dabei werden 50 (Arbeits)Stunden pro Woche als möglich angegeben

Kosten: 210 Euro pro Monat


Für jedes Modul wird von der Kosmetikschule in Paderborn ein Teilnahmezertifikat ausgestellt. Wenn alle Module absolviert wurden, kann die Prüfung zur Kosmetikerin abgelegt werden.

Kosten für die Prüfung: 190 Euro

Nachweis der abgelegten Prüfung: Zertifikat


weitere Kosten: Scripte 80 Euro, Fachbuch 25,50 Euro, Materialien 395 Euro

Vom Kosmetikschüler mitzubringendes Material: Handtücher, Gästehandtücher, Bettlaken, weiße Kleidung, bequeme Schuhe

weitere Infos: Nach ingesamt 1280 Stunden (Ausbildung + Praktikum) erwerben die Kosmetikschüler/innen die Berechtigung zur Teilnahme an der Prüfung vom BfD-Verband.



Alle Angaben ohne Gewähr. Preisschwankungen seitens der Anbieter können nicht ausgeschlossen werden.


Wiederholt lege ich Euch nahe, ausgiebige Beratungen einzuholen, u.a. von Kosmetikschulabsolventen, von verschiedenen Kosmetikschulen (auch im Umland von Paderborn), vom Berufsberater sowie Eltern und Freunden.
Abzuklären bleibt auch, ob das Modul 5 (Praktikum) in der Kosmetikschule in Paderborn absolviert werden muss oder ob dieses vielleicht auch bei einem potentiellen Arbeitgeber (Kosmetikstudio oder Kosmetikinstitut) abgeleistet werden kann.



  • Comments(0)//www.kosmetikschule-paderborn.de/#post15

Kosten der Ausbildung

KosmetikschulePosted by Kosmetikschule Wed, August 25, 2010 16:42
So,

nachdem ich mich umgehört habe, was die Kosmetikausbildung im Raum Paderborn kostet, werden hier die Kosten für eine Ausbildung in der Kosmetikschule -ohne Namensnennung der Anbieter- veröffentlicht:



Kosmetikschule im Raum OWL

Kosten für eine einjährige Ausbildung zur Fachkosmetikerin:
Anmeldegebühr: 98 €
Schulgeld: 3348 €

zusätzlich
Instrumenten- und Pinselset: 290 €


Kosten für eine 2jährige Ausbildung zur Fachkosmetikerin
Anmeldegebühr: 98 €
Schulgeld: 6516€

zusätzlich
Instrumenten- und Pinselset: 290 €



Lehrgangsangebot eines Anbieters aus Paderborn

40stündiger Lehrgang Hand- und Fußpflege: 1042,20 €
120stündiger Lehrgang Gesicht/Hals/Dekollete': 3341,60 €


Fortsetzung folgt.


Wichtiger Hinweis: Diese Angaben sind ohne Gewähr und unterliegen eventuellen Schwankungen seitens der Anbieter.


Weiterhin lege ich jeder/jedem Interessierten nahe, sich nicht nur auf genannte Preise der Ausbildung zu verlassen, vielmehr solltet Ihr auch nach Nebenkosten, Prüfungsgebühren, Materialkosten u.ä. fragen und diese im Vertrag festzuhalten. Sonst kommt der Anbieter vielleicht noch vor der Prüfung zu Euch und verlangt sogenannte "Prüfungsvorbereitungsgebühren" --> Da sollte man sich dann natürlich fragen, wofür man dem Kosmetikausbildungsanbieter Geld für die Ausbildung überlassen hat, wenn er dann nochmal Geld für eine Prüfungsvorbereitung verlangt. Ist das ein super Service des Anbieters um die Prüfung zu bestehen??? War das bisher ausgebildete vielleicht nicht gut genug um die Prüfung zu bestehen??? Oder soll so noch etwas Geld in die Kasse kommen??? Bildet Euch zu jeder Kosmetikschule und zu den Preisen selbst eine Meinung und lasst Euch umfassend auch von Eltern/Freunden/Arbeitsagentur beraten.

P.S. Natürlich noch zu beachten: Erhaltet Ihr ein Zertifikat oder einen Berufsabschluss bei dem jeweiligen Anbieter...

  • Comments(0)//www.kosmetikschule-paderborn.de/#post13

Ausbildungsplatz

KosmetikschulePosted by Kosmetikschule Mon, March 30, 2009 17:06
Hallo Leserinnen und Leser des Kosmetikschul - Blogs,

hier noch einmal zur Erinnerung: Wer einen der wenigen Ausbildungsplätze im Kosmetikbereich in Paderborn oder auch im Umland erhalten möchte, der/die sollte sich schnellstens bewerben um noch berücksichtigt zu werden. Wer das Handwerk rund um das Anti-Aging in Paderborn im Kosmetikinstitut oder in einem Kosmetikstudio/ Kosmetikinstitut/ Kosmetikzentrum/Schönheitsfarm erlernen will, weil er/sie praxisnah ausgebildet werden will --> Beeilung, denn die Entscheidung für die Ausbildungsplatzvergabe fällt demnächst!




  • Comments(0)//www.kosmetikschule-paderborn.de/#post10

Aktuell

KosmetikschulePosted by Kosmetikschule Wed, August 20, 2008 22:52
So,

mal wieder eine aktuelle Information zur Jobsituation der ausgebildeten Kosmetikerinnen.

Nach aktuellen Recherchen zur Situation am Arbeitsmarkt für fertig ausgebildete Kosmetikerinnen lässt sich nunmehr das Folgende prognostizieren: Die Chancen, nach erfolgreich absolvierter Ausbildung an einer Kosmetikschule einen festen Arbeitsvertrag zu erhalten, sind für den Großteil der ehemaligen Kosmetikschülerinnen verschwindend gering. In Durchschnitt sind 65 bis 75% der ehemaligen Kosmetikschulbesucher ohne festen Vollzeitjob. Bei denen, die ohne Vollzeitjob geblieben sind, gibt es keine genauen Statistiken über die Beschäftigung. Ich vermute, dass einige, die eine Kosmetikschule besucht habe, als Aushilfen in Kosmetikgeschäften arbeiten oder als Aushilfen in Drogerien oder ähnlichen Geschäften tätig sind.

Die Problematik, die momentan nicht nur in Paderborn besteht ist folgende: Jedes Jahr verlassen viele Kosmetikschüler die Kosmetikschulen und stehen dann -teilweise müssen sie noch Praktika absolvieren- dem Arbeitsmarkt zur Verfügung ohne dass der Überhang an Kosmetikschulabgängern aus den Vorjahren abgebaut wurde.

Fazit: Jedes Jahr erhöht sich das Angebot an Kosmetikschulabsolventen ohne das entsprechend neue Arbeitsplätze entstehen. Die ehemaligen Kosmetikschülerinnen, die einige Tausend Euro in ihre Kosmetikausbildung investiert haben, müssen -wenn sie Glück haben- einen weniger gut bezahlten Aushilfsjob im Kosmetikbereich annehmen, oder sind auch nach erfolgreich absolvierter Schule ohne Anstellung. Dafür sind sie -wie gesagt- einige Tausend Euro ärmer...

  • Comments(0)//www.kosmetikschule-paderborn.de/#post6

Kosmetikschulen und Ausbildung in Paderborn

KosmetikschulePosted by Kosmetikschule Fri, June 27, 2008 12:44
Hallo Interessierte,


viele Informationen über Kosmetikschulen in Paderborn sind ja bisher nicht zu finden. In einem Forum, welches sich mit Kosmetik und Paderborn beschäftigt, habe ich eine Kritik gelesen. Diese Kritik schien nicht positiv gewesen zu sein, da sie vom Administrator bearbeitet wurde. Ich habe den Admin angeschrieben, warum der Beitrag überarbeitet wurde, er meinte, dass die Kritik über die Kosmetikschule nicht positiv gewesen sei, was die Kosmetikschulinhaberin wohl etwas genervt hat. Daraufhin hat der Admin die Kritik zensiert, obwohl die Informationen über die besagte Ausbildungseinrichtung in Paderborn wohl sehr interessant für alle Kosmetikschulinteressierten gewesen sei. Als Resultat des Beitrages, obwohl zensiert, wird darauf hingewiesen, dass die Kosmetikschulen durchaus viel versprechen, letztendlich jedoch nicht unbedingt positiv von den Absolventen beurteilt wurden, unter anderem auch weil Jobs versprochen wurden, die die Schulen nicht vermitteln konnten.

Insgesamt muss man natürlich sagen, dass die Kosmetikausbildung absolut lukrativ für die Paderborner Kosmetikschulen ist. Damit lässt sich viel Geld verdienen, da könnte man leicht vermuten, dass es den Kosmetikschulen egal ist, was aus den Absolventen wird, sobald die Schulen das Geld kassiert haben.
Das die Schüler dann für einige Tausend Euro ausgebildet wurden (und die Ausbildung selbst bezahlt haben) und dann ohne Job und mit weniger Geld als zuvor dastehen ist sicher nicht die Schuld der Kosmetikerinnenschule...

Leider bieten kaum Kosmetikinstitute eine Ausbildung an, da wären diese Problematiken nicht zu erwarten. Da die Kosmetikstudios aber nur für den eigenen Bedarf ausbilden gibt es kaum die Möglichkeit, eine praxisbahe Ausbildung zu bekommen. Praxisnah deshalb, weil die Kosmetikschüler dann am Kunden ausgebildet werden und so wissen wie die Realität aussieht und nicht nur monoton in einer Schule unterrichtet werden.



  • Comments(0)//www.kosmetikschule-paderborn.de/#post2